Herzlich willkommen auf der Homepage der
Heimatfreunde Neuenhaus
 
     
 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
Roggenernte früher
 
     
 
 
     
 
Roggenernte heute
 
 

 

 

In´t roggemäjen

 

Nu bint weer de dage kummen
woor sik flietig röört de hand
et is de tied vant roggemäjen
un de maakt de löö weer drok up't land.

As de sünne men will schienen
sacht en worm de wind men wääjt ,
höört men‘t rattern van maschinen
dee de riepe rogge määjt.

Stoat in gasten dan de garven
up de rogenkämpe weer,
wääijt de sommerwind soa krüdig
mooj de Stoppelfelder döör.

En een dankgebet kump sachte
ut hette bij't oavenroad,
en wij sprekt de heilgen wöörde
geew us use daagsche broad!

Karl Sauvagerd

 

 
     
     
 
 
 
1733 Federzeichnung von Abraham Meyling
 
     
 

 

Durch unseren Internetauftritt geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich einen kleinen Einblick in unseren Verein zu verschaffen.

Die Einwohner aus Neuenhaus, den Nachbargemeinden, der Grafschaft, aber besonders auch Neuenhauser, die heute außerhalb und rund um den Globus verstreut leben, möchten wir ansprechen und ihnen, soweit das möglich ist, ein kleines Stück Heimat vermitteln.

In der Navigationsleiste ist erkennbar, mit welchen geschichtlichen und bis in die Gegenwart hineinreichenden Dingen wir uns beschäftigen.

Sollten Sie für dieses Anliegen Dokumente, z. B. handschriftliche Akten, Postkarten, Fotos, Karten und Briefe aus den Weltkriegen, die Zeitgeschichtliches beinhalten, alte Heimatliteratur, aber auch Gegenstände, die mit Neuenhaus in Zusammenhang stehen, besitzen und der Allgemeinheit zugänglich machen wollen, selbstverständlich ohne die Besitzansprüche daran zu verlieren, dann setzen Sie sich doch mit uns in Verbindung.

 

Ihre Heimatfreunde aus Neuenhaus